Deutscher Sparkassenverlag beabsichtigt Erwerb der Girosolution AG

0

Der Deutsche Sparkassenverlag beabsichtigt den Erwerb der GiroSolution AG. Alle erforderlichen Beschlüsse seien bereits gefasst. Es ist von einem Kaufpreis in Höhe eines „hohen einstelligen Millionenbetrags“ die Rede. Einzelheiten sind nicht bekannt.

Die GiroSolution AG bezeichnet sich als „Zahlungslogistiker“. Sie bietet über ihre Plattform „GiroCheckout“ eine große Palette an Bezahlverfahren für eCommerce-Händler, Kommunen, Bund und Länder an. Diese Bezahlverfahren werden ergänzt durch Mehrwertdienste, wie zum Beispiel eine Online-Altersverifikation.

Nach einem Bericht des Handelsblatts soll der Sparkassenverlag besonders an dem Geschäft mit den Kommunen interessiert sein. Hier habe Paypal bereits erste Kunden gewonnen.

Quelle: de la Motte/Atzler, „Sparkassen kaufen Zahlungsdienstleister“, Handelsblatt vom 20.04.2015

Christine Funk ist Rechtsanwältin bei P+P Pöllath + Partners in Frankfurt am Main. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehört Venture Capital, M&A / Private Equity und Gesellschaftsrecht.

Kommentar schreiben

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website.